Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:

0800 / 10 20 580

Nachricht schreiben

Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr

  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen
  • Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen

Tag der offenen Tür am Bildungszentrum Vierzehnheiligen

05. Mai 2022

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher kamen am vergangenen Wochenende zum Tag der offenen Tür des GGSD Bildungszentrums Vierzehnheiligen. Nach 2-jähriger Corona-bedingter Pause war es für alle Beteiligten eine große Freude, endlich wieder Gäste am Bildungszentrum begrüßen zu dürfen. Schulleiterin Elvira Berkel stand mit ihrem Kollegium für Informations- und Beratungsgespräche rund um die Ausbildung Kinderpflege zur Verfügung. Angelika Lauer informierte Interessierte über die Bildungsangebote des Seminars für Fort- und Weiterbildung. Die Veranstaltung stand diesmal unter dem Motto „UMdenken – WERTschätzen“ im Zeichen der Nachhaltigkeit.

Die Schülerinnen der Klasse KI_20 der Berufsfachschule für Kinderpflege gaben den Besucher*innen im Werkraum viele Anregungen und Ideen rund um das Thema Upcycling mit auf den Weg, die jede*r vor Ort auch gleich selbst ausprobieren konnte. So verwandelten sich alte Blechdosen im Handumdrehen in ein Insektenhotel oder Papprollen zu einem bunten Stifte-Halter. Die Klasse KI_19 stellte die Ausbildung zum/r Kinderpflegen an unterschiedlichen Stationen interaktiv vor. Zu den einzelnen Unterrichtsfächern, wie beispielsweise Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung, gab es neben allgemeinen Informationen auch viel Praktisches in Form von kleinen Experimenten oder Aufgaben für die Besucher*innen.

Die Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung bot auch diesmal wieder Produkte aus eigener Herstellung an. Besonders begehrt war der „Kuchen im Glas“, aber auch die mit Blumen bestückten „Saatbomben“ für den eigenen Garten erfreuten sich großer Beliebtheit. Außerdem gab es noch einen „Nachhaltigkeitsschrank“, der neben nicht mehr benötigten Büchern auch andere Gegenstände enthielt, die zur weiteren Nutzung kostenfrei abgegeben wurden