Sie sind hier: Standorte > Bayreuth > Ausbildung > Erzieher/in

Ausbildung zum/r Erzieher/in

an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Bayreuth
(in Gründung)

An unserer neuen Fachakademie für Sozialpädagogik in Bayreuth (in Gründung) können Sie ab dem Schuljahr 2020/21 die Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in absolvieren.

Das Berufsbild der Erzieherin/des Erziehers ist geprägt durch die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Tätigkeit umfasst die gezielte Förderung einzelner Kinder oder Gruppen durch individuelle Angebote sowie die Zusammenarbeit mit Eltern und verschiedenen Berufsgruppen.

Die Ausbildung ist in die drei Bereiche Sozialpädagogisches Seminar, Studienjahre an der Fachakademie für Sozialpädagogik und Berufspraktikum gegliedert, in denen wir Ihnen eine fundierte Ausbildung anbieten und Sie in Ihrer Entwicklung zu einer kompetenten Erzieherpersönlichkeit begleiten. Mit unseren Schwerpunktsetzungen unterstützen wir Sie sich den gesellschaftlichen Herausforderungen in diesem Beruf zu stellen.

Zugangsvoraussetzungen

staatlich anerkannte/r Erzieher/in

Möglichkeit 1

  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Belegart „NE“), darf bei Ausbildungsbeginn nicht älter als 3 Monate sein
  • Gesundheitliche Eignung
  • Mittlerer Schul­abschluss
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozial-pädagogischen, sozial-pflegerischen, pflegerischen oder rehabilitativen Beruf von mind. 2-jähriger Regel­ausbildungsdauer

Möglichkeit 2

  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Belegart „NE“), darf bei Ausbildungsbeginn nicht älter als 3 Monate sein
  • Gesundheitliche Eignung
  • Mittlerer Schul­abschluss
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes 1-jähriges Sozialpädago-gisches Seminar

Möglichkeit 3

  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Belegart „NE“), darf bei Ausbildungsbeginn nicht älter als 3 Monate sein
  • Gesundheitliche Eignung
  • Mittlerer Schul­abschluss
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes 2-jähriges Sozialpädago-gisches Seminar

Möglichkeit 4

  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Belegart „NE“), darf bei Ausbildungsbeginn nicht älter als 3 Monate sein
  • Gesundheitliche Eignung
  • Mittlerer Schul­abschluss
  • Eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens 4 Jahren

Abschluss


Das Bestehen des Sozialpädagogischen Seminars führt zum Erwerb der Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in".

Das Bestehen der Prüfungen an der Fachakademie für Sozialpädagogik kann zur fachgebundenen bzw. allgemeinen Fachhochschulreife führen.

Das Bestehen des Berufspraktikums führt zum Erwerb der Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannte/r Erzieher/in".

Informieren Sie sich auch über unsere Fort- und Weiterbildungen für Erzieherinnen und Erzieher.

Ihre Ansprechpartner

Fachakademie für Sozialpädagogik Bayreuth (in Gründung)

Sekretariat:
Ellen Unterberger
Tel.: 0921 / 76 40 9 - 0
E-Mail

Sekretariat:
Cornelia Gebhardt
Tel.: 0921 / 76 40 9 - 0
E-Mail

Allgemeine Infos

Schulbeginn:
September 2020

Schulgeld:
Über die Kosten informiert Sie auf Nachfrage der Schulstandort.

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Ausbildung herunterladen:

Infoflyer Erzieherausbildung (allgemein)

Zusatzflyer Erzieherausbildung (Bayreuth)

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr