IN Slider

+++Aktuelles+++


Online-Infoveranstaltung zu den Ausbildungen Erzieher*in und Kinderpfleger*in am 24.02.2021 um 17:30 Uhr!
Mehr erfahren

 

 

 

 

+++Aktuelles+++


Online-Infoveranstaltung zu den Ausbildungen Erzieher*in und Kinderpfleger*in am 24.02.2021 um 17:30 Uhr!
Mehr erfahren

 

 

 

 

+++Aktuelles+++


Online-Infoveranstaltung zu den Ausbildungen Erzieher*in und Kinderpfleger*in am 24.02.2021 um 17:30 Uhr!
Mehr erfahren

 

 

+++Aktuelles+++


Online-Infoveranstaltung zu den Ausbildungen Erzieher*in und Kinderpfleger*in am 24.02.2021 um 17:30 Uhr!
Mehr erfahren

 

 

+++Aktuelles+++


Online-Infoveranstaltung zu den Ausbildungen Erzieher*in und Kinderpfleger*in am 24.02.2021 um 17:30 Uhr!
Mehr erfahren

 

 

 

+++Aktuelles+++


Online-Infoveranstaltung zu den Ausbildungen Erzieher*in und Kinderpfleger*in am 24.02.2021 um 17:30 Uhr!
Mehr erfahren

 

 

 

 

 



 

 

+++Aktuelles+++


Online-Infoveranstaltung zu den Ausbildungen Erzieher*in und Kinderpfleger*in am 24.02.2021 um 17:30 Uhr!
Mehr erfahren

 

 

 

+++Aktuelles+++


Online-Infoveranstaltung zu den Ausbildungen Erzieher*in und Kinderpfleger*in am 24.02.2021 um 17:30 Uhr!
Mehr erfahren

 

 

 

 

Sie sind hier: Standorte > Ingolstadt > Ausbildung > Assistent/in für Ernährung und Versorgung

Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung im Marienheim

Voraussetzungen, Dauer, Termine, Kosten und sonstige Infos

    Ausbildung Hauswirtschafter*in (Assistent*in für Ernährung und Versorgung)

    Unsere Schule


    Die Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung im Marienheim gehört zum Bildungszentrum für Pflege, Gesundheit und Soziales Ingolstadt der GGSD. Im Marienheim sind neben der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung auch die Berufsfachschule für Sozialpflege, die Berufsfachschule für Kinderpflege sowie eine Fachakademie für Sozialpädagogik angesiedelt. Im GGSD Verbund ist das Marienheim somit Teil eines bayernweit tätigen Bildungsträgers der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung, was umfangreiche berufliche Perspektiven eröffnet.

    Der Internationale Verband für Hauswirtschaft (IVHW) unterstreicht den Stellenwert der hauswirtschaftlichen Bildung und Ausbildung. Sie erweist sich für die Umsetzung nachhaltiger und gesunder Lebensstile als zwingend erforderlich. Dementsprechend hat sich auch die Ausbildung zur bzw. zum Assistent*in für Ernährung und Versorgung (Hauswirtschafter*in) an der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung der GGSD im Marienheim in Ingolstadt weiterentwickelt und zeigt sich modern und vielseitig. Sie ist breit gefächert, bestens für die Zukunft gerüstet und bereits heute ein Sprungbrett für zahlreiche weitere Berufszweige bis hin zu akademischen Abschlüssen.

    Unser Team


    Unser motiviertes Lehrerkollegium besteht aus erfahrenen und qualifizierten Lehrkräften mit einschlägigen Ausbildungen. Großen Wert legen wir auf eine enge Betreuung aller unserer Schüler*innen. Den familiären Charakter, der aufgrund der kleinen Klassen vorherrscht, stellen wir gerne in den Vordergrund.

    So ist es uns möglich eine intensive Förderung sowohl am oberen als auch am unteren Rand des Leistungsspektrums zu gewährleisten. Die schwächeren Schüler können also ebenso gefördert werden wie die besseren.

    Besonderheiten


    Der Unterricht an der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung findet neben allgemeinbildenden und den fachtheoretischen Fächern, die den notwendigen Unterbau für die erfolgreiche Ausbildung liefern, vor allem in den fachpraktischen Fächern statt.

    Nach dem Prinzip „learning by doing“ unter qualifizierter Anleitung werden so Lernerfolge konkret greifbar und erfahrbar gemacht. Unterstützt wird der praktische Lernprozess durch Praktika in einschlägigen Betrieben und Familienhaushalten, die eine hervorragende Gelegenheit bieten, die bereits erworbenen Fachkompetenzen praxisnah zu erproben und eigene Ressourcen zu reflektieren.

    Infomaterial anfordern

    Ihre Ansprechpartner

    Schulleitung:
    Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung

    Monika Mußemann-Lell

    Sekretariat:
    Maria Rupp
    Tel.: 0841 / 14 90 07 - 50
    E-Mail

    Wichtiges auf einen Blick

    Schulbeginn: jährlich im September
    Schulgeld (Stand Schuljahr 2020/2021):
    kein Schulgeld
    Die Materialkosten sind von den Teilnehmenden zu tragen und belaufen sich auf 65€ mtl.
    (Hier finden Sie Informationen zu Fördermöglichkeiten)

    Download-Bereich

    Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Ausbildung herunterladen:

    Infoflyer Hauswirtschafter*in

    Anmeldeformular

    Kostenlose Infoline

    Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:
    Telefon 0800 / 10 20 580
    Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr