CO Slider

++Info++Info++Info++

Besuchen Sie unseren Infoabend an den Berufsfachschulen für Altenpflege, Altenpflegehilfe und Sozialpflege am Dienstag, 22.01.2019 ab 17.00 Uhr.
Mehr erfahren

++Info++Info++Info++

Besuchen Sie unseren Infoabend an den Berufsfachschulen für Altenpflege, Altenpflegehilfe und Sozialpflege am Dienstag, 22.01.2019 ab 17.00 Uhr.
Mehr erfahren

++Info++Info++Info++

Besuchen Sie unseren Infoabend an den Berufsfachschulen für Altenpflege, Altenpflegehilfe und Sozialpflege am Dienstag, 22.01.2019 ab 17.00 Uhr.
Mehr erfahren

++Info++Info++Info++

Besuchen Sie unseren Infoabend an den Berufsfachschulen für Altenpflege, Altenpflegehilfe und Sozialpflege am Dienstag, 22.01.2019 ab 17.00 Uhr.
Mehr erfahren

Sie sind hier: Standorte > Coburg > Ausbildung > Heilerziehungspflege

Fachschule für Heilerziehungspflege Coburg

staatlich anerkannt
(2-jährige Ausbildung)
Beruflicher Abschluss: staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in
Schulischer Abschluss "(fachgebundene) Fachhochschulreife" möglich

Unsere Schule


Unsere Fachschule für Heilerziehungspflege wurde 1999 gegründet und ist staatlich anerkannt. Aktuell absolvieren ca. 60 Fachschülerinnen und Fachschüler die zweijährige Ausbildung. Die Fachschule für Heilerziehungspflege ist eingebettet in das Private Berufliche Schulzentrum Coburg mit Berufsausbildungen in den Bereichen Altenpflege, Sozialpflege und Sozialpädagogik. Für Ihre weitere berufliche Zukunft bietet der Fort- und Weiterbildungsbereich eine Vielzahl an interessanten Angeboten.
Um Sie individuell in Ihrem Lernerfolg unterstützen und begleiten zu können, findet der überwiegende Teil des Unterrichtes in Kleingruppen mit maximal 15 Schülerinnen und Schülern statt. Hierzu stehen Ihnen nicht nur große Klassen- und Gruppenräume zur Verfügung, sondern auch unterschiedliche Fachräume wie beispielsweise eine Küche mit Kochnischen, ein Spielezimmer, ein Musikraum, ein Bewegungsraum, ein Demoraum für pflegerische Inhalte, usw.

Unser Team

Das Team der Fachschule umfasst ca. 20 Lehrerinnen und Lehrer, die unterschiedliches berufliches Vorwissen in den Unterricht und die Praxisbetreuung mit einbringen. Nähere Informationen über das Qualifikationsprofil unserer Lehrkräfte können Sie der Rubrik „Team“ entnehmen.

Voraussetzungen, Dauer, Termine, Kosten und sonstige Infos

    Ausbildung Heilerziehungspflege

    lernen sie uns näher kennen

    Unser Ausbildungskonzept


    Der Unterricht an der Fachschule orientiert sich an Lernfeldern, ausgehend von beruflichen Handlungssituationen. Somit ist eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis möglich, um Sie optimal auf die beruflichen Herausforderungen vorzubereiten.
    Wir stärken mit unserer Ausbildung die fachlichen, aber auch die persönlichen und sozialen Kompetenzen der Fachschülerinnen und Fachschüler. Wir arbeiten projekt- und handlungsorientiert, gestalten Aktionen für das gesamte Schulzentrum oder für Kooperationseinrichtungen und begeben uns immer wieder an außerschulische Lernorte.

    Zusätzliches Angebot Englisch:
    Wir bieten Englisch als Wahlfach an. In 160 Unterrichtsstunden bereiten wir unsere Fachschülerinnen und Fachschüler optimal auf die Ergänzungsprüfung zur fachgebundenen Fachhochschulreife vor. Damit erhalten Sie nicht nur einen Berufsabschluss, sondern mit der fachgebundenen Fachhochschulreife auch einen höheren Bildungsabschluss.

    Infomaterial anfordern

    Ihre Ansprechpartner

    Schulleitung:
    Saskia Kaller

    Sekretariat:
    Waltraud Bär
    Tel.: 09561 / 81 91 - 0
    E-Mail

    Wichtiges auf einen Blick

    Schulbeginn: jährlich im September
    Schulgeld (Stand Schuljahr 2017/ 2018):
    kein Schulgeld
    Die Materialkosten sind von den Teilnehmenden zu tragen und werden je Schuljahr in 2 Raten à 120,00 € erhoben.
    Hier finden Sie Informationen zu Fördermöglichkeiten)

    Kostenlose Infoline

    Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:
    Telefon 0800 / 10 20 580
    Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr