RO Slider

+++Aktuelles+++


Berufsinfotag an der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim am Mittwoch, 17. Oktober von 16.00 bis 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

+++Aktuelles+++


Berufsinfotag an der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim am Mittwoch, 17. Oktober von 16.00 bis 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

 

+++Aktuelles+++


Berufsinfotag an der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim am Mittwoch, 17. Oktober von 16.00 bis 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

 

+++Aktuelles+++


Berufsinfotag an der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim am Mittwoch, 17. Oktober von 16.00 bis 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

+++Aktuelles+++


Berufsinfotag an der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim am Mittwoch, 17. Oktober von 16.00 bis 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

 

+++Aktuelles+++


Berufsinfotag an der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim am Mittwoch, 17. Oktober von 16.00 bis 18.00 Uhr. Mehr Informationen



 

+++Aktuelles+++


Berufsinfotag an der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim am Mittwoch, 17. Oktober von 16.00 bis 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

 

+++Aktuelles+++


Berufsinfotag an der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim am Mittwoch, 17. Oktober von 16.00 bis 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

Sie sind hier: Standorte > Rosenheim > Ausbildung > Erzieher/in

Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim

An der Fachakademie für Sozialpädagogik Rosenheim absolvieren Sie die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin / zum staatlich anerkannten Erzieher.

Voraussetzungen, Dauer, Termine, Kosten und sonstige Infos

++NEU++NEU++NEU++NEU++


Duales Bachelorstudium "Pädagogik der Kindheit und Jugend" in Kooperation mit der Hochschule Rosenheim möglich.
Mehr Informationen zum Studium

Berufsbild Erzieher/Erzeiherin

Ein paar Informationen zum Berufsbild und zu den Arbeitsfeldern der Erzieherin/des Erziehers
Das Berufsbild der Erzieherin/des Erziehers ist geprägt durch die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dabei steht nicht nur deren Betreuung im Vordergrund. Die Tätigkeit umfasst auch die gezielte Förderung einzelner Kinder oder Gruppen durch besondere Angebote, die Elternarbeit sowie die Zusammenarbeit mit anderen Pädagogen wie z.B. Lehrern, Jugendämtern etc.
Der Grundauftrag des Erzieherberufes ist die Erziehung, Betreuung und (frühkindliche) Bildung. Auch das Organisieren und Durchführen von Freizeitaktivitäten fällt in den Aufgabenbereich der Erzieherin/des Erziehers.

Erzieher/innen können z.B. in Kinderkrippen, Kindergärten, Kinderheimen, Kinderhorten, Jugendzentren, betreuten Wohneinrichtungen oder Beratungsstellen eingesetzt werden. Auch der Einsatz in therapeutischen Einrichtungen wie z.B. in psychosomatischen Kliniken für Kinder und Jugendliche oder integrativen Einrichtungen (Behinderteneinrichtungen, Integrationskindergärten und -horte) ist möglich. Hinzu kommen Einsatzstellen in Krankenhäusern und auch in der Altenarbeit.

Informationen zur Ausbildung


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer studieren in Bayern an Fachakademien für Sozialpädagogik.
Die Ausbildung ist dabei in drei Bereiche gliedert:

  •  Sozialpädagogisches Seminar
  •  Fachakademie für Sozialpädagogik
  •  Berufspraktikum

Die Fachakademie für Sozialpädagogik befähigt die Studierenden, in Kinderkrippen, Kindergärten, Horten, Heimen, Einrichtungen der Jugendarbeit sowie in anderen sozialpädagogischen Bereichen als Erzieher/innen selbständig tätig zu sein.

Während der zwei Studienjahre an der Fachakademie für Sozialpädagogik werden insgesamt 480 Stunden Sozialpädagogische Praxis in Praktikumsstellen geleistet, welche die verschiedenen Arbeitsfelder der erzieherischen Arbeit darstellen. Die restliche Ausbildung findet an der Fachakademie statt.

Im Berufspraktikum erfolgt im Anschluss an die bestandene Abschlussprüfung die fachgerechte Einarbeitung in die Berufspraxis.
Während des Berufspraktikums werden Seminarveranstaltungen im Umfang von 160 Stunden an der Fachakademie für Sozialpädagogik abgehalten, der Rest findet an der Praktikumsstelle statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Infobroschüre, die wir Ihnen gern zuschicken.

Lehrerteam

Infomaterial anfordern

Ihre Ansprechpartner

Schulleitung:
Elisabeth Weißenfels

Sekretariat:
Claudia Emich
Tel.: 08031 / 35 61 5 - 3
E-Mail

Wichtiges auf einen Blick

Schulbeginn: jährlich im September
Schulgeld (Stand Schuljahr 2017/ 2018):
Über das Schulgeld informiert sie auf Nachfrage das Sekretariat des Schulstandortes.
(Hier finden Sie Informationen zu Fördermöglichkeiten)

Formulare zum Download

Anmeldeformular

Vorlage ärztliches Attest

Beurteilung Blockpraktika FAKS

Kostenlose Infoline

Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr