MB Slider

+++Aktuelles+++


Informationstag
zur Ausbildung Altenpflege und Pflegefachhilfe (Altenpflege) am 25.04.2015 von 10.00 - 14.00 Uhr
an den Berufsfachschulen in Miesbach.

+++Aktuelles+++


Informationstag zur Ausbildung Altenpflege und Pflegefachhilfe (Altenpflege) am 25.04.2015 von 10.00 - 14.00 Uhr
an den Berufsfachschulen in Miesbach.

+++Aktuelles+++


Informationstag zur Ausbildung Altenpflege und Pflegefachhilfe (Altenpflege) am 25.04.2015 von 10.00 - 14.00 Uhr
an den Berufsfachschulen in Miesbach.

+++Aktuelles+++


Informationstag zur Ausbildung Altenpflege und Pflegefachhilfe (Altenpflege) am 25.04.2015 von 10.00 - 14.00 Uhr
an den Berufsfachschulen in Miesbach.

+++Aktuelles+++


Informationstag zur Ausbildung Altenpflege und Pflegefachhilfe (Altenpflege) am 25.04.2015 von 10.00 - 14.00 Uhr
an den Berufsfachschulen in Miesbach.

Sie sind hier: Standorte > Miesbach > Ausbildung > Altenpflege

Berufsfachschule für Altenpflege Miesbach

Es stimmt: schon jetzt werden Altenpflegerinnen und Altenpfleger dringend gesucht. In naher und ferner Zukunft erst recht. Mit der Berufsausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegerin oder zum staatlich anerkannten Altenpfleger hat Deutschland weltweit Vorbildfunktion übernommen. Deutschland besitzt damit ein Alleinstellungsmerkmal in der Betreuung, Begleitung, Beratung und Pflege älterer und alter Menschen.

Altenpflegerinnen und Altenpfleger sind die Fachkräfte und Experten, welche in der Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Psychologen und weiteren Berufsgruppen den Ansprüchen einer modernen und menschenwürdigen Altenpflege gerecht werden.

Tätigkeitsfelder


Neben den hauptsächlichen Einsatzbereichen in der stationären und ambulanten Altenpflege gibt es eine Vielzahl weiterer Tätigkeitsfelder:

  • Geriatrische Klinik/ Rehabilitation

  • Gerontopsychiatrie

  • Geriatrische Tagespflege

  • Geriatrische Betreuungsangebote.

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Die Altenpflege bietet ein breites Spektrum der beruflichen Fort- und Weiterbildung und der Übernahme unterschiedlichster Aufgaben:

Voraussetzungen, Dauer, Termine, Kosten und sonstige Infos

Abschluss


Das Bestehen der Abschlussprüfung führt zum Erwerb der Berufsbezeichnung „staatlich anerkannte Altenpflegerin“ bzw. „staatlich anerkannter Altenpfleger“.

Die Gesamtverantwortung für die Ausbildung liegt bei Ihrer Schule, die Verantwortung für Ihre praktische Ausbildung liegt bei Ihrer Pflegeeinrichtung. Hierüber schließen Schule und Pflegeeinrichtung eine Kooperationsvereinbarung.

Infomaterial anfordern

Ihre Ansprechpartner

Schulleitung:
Ulrich Brenner

Sekretariat:
Roswitha Griesmeier
Tel.: 08025 / 99 78 00 - 0 oder -30
E-Mail

Infomaterial

Infoflyer

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr