IN Slider

+++Aktuelles+++


Infoabend an der Fachakademie für Sozialpädagogik im Marienheim Ingolstadt am 26.11.2018 um 18.00 Uhr. Mehr Informationen

+++Aktuelles+++


Infoabend an der Fachakademie für Sozialpädagogik im Marienheim Ingolstadt am 26.11.2018 um 18.00 Uhr. Mehr Informationen

+++Aktuelles+++


Infoabend an der Fachakademie für Sozialpädagogik im Marienheim Ingolstadt am 26.11.2018 um 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

 

 

+++Aktuelles+++


Infoabend an der Fachakademie für Sozialpädagogik im Marienheim Ingolstadt am 26.11.2018 um 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

 

 

 

 

 

 

+++Aktuelles+++


Infoabend an der Fachakademie für Sozialpädagogik im Marienheim Ingolstadt am 26.11.2018 um 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

 

+++Aktuelles+++


Infoabend an der Fachakademie für Sozialpädagogik im Marienheim Ingolstadt am 26.11.2018 um 18.00 Uhr. Mehr Informationen

+++Aktuelles+++


Infoabend an der Fachakademie für Sozialpädagogik im Marienheim Ingolstadt am 26.11.2018 um 18.00 Uhr. Mehr Informationen

+++Aktuelles+++


Infoabend an der Fachakademie für Sozialpädagogik im Marienheim Ingolstadt am 26.11.2018 um 18.00 Uhr. Mehr Informationen

 

Sie sind hier: Standorte > Pfaffenhofen a.d. Ilm > Pflegefachhelfer

Pflegefachhilfe (Altenpflege)

staatlich anerkannt (1-jährige Ausbildung)
Beruflicher Abschluss: staatlich geprüfte/r Pflegefachhelfer/in (Altenpflege)

Voraussetzungen, Dauer, Termine, Kosten und sonstige Infos

    Ausbildung Pflegefachhilfe (Altenpflege)

    Zugangsvoraussetzung

    • Hauptschulabschluss
    • Mindestalter: 17 Jahre (auf Antrag 16 Jahre)
    • Gesundheitliche Eignung
    • Ein zwei- bis vierwöchiges Vorpraktikum in einer Einrichtung der Altenhilfe wird empfohlen.

    Unterrichtszeiten


    Die Unterrichtszeiten sind
    Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr

    Infomaterial anfordern

    Ihr Ansprechpartner

    Schulleitung:
    Alicja Kulisch

    Sekretariat:
    Anja Roch
    Tel.: 08441 / 45 28 97 - 1
    E-Mail

    Kosten

    Kosten (Stand Schuljahr 2018/2019):
    Kein Schulgeld. Die Materialkosten sind von den Teilnehmenden zu tragen und werden in zwei Raten per Lastschrifteinzug à 82,50 € erhoben. Die Schulbücher werden von der Schule leihweise gestellt.
    (Hier finden Sie Informationen zu Fördermöglichkeiten)

    Infomaterial

    Infoflyer

    Anmeldeformular

    Kostenlose Infoline

    Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:
    Telefon 0800 / 10 20 580
    Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr