Sie sind hier: Bildungsangebote > Weiterbildung > Pflegesachverständige/r

Pflegesachverständige/r und unabhängige/r Gutachter/in nach §53b SGB XI

1. Berufliche Bedeutung

Wir reagieren mit der Weiterbildung zur/m Pflegesachverständigen auf die neuen Aufgabengebiete der Begutachtung von Pflege und schaffen neue Perspektiven.
So bieten wir einerseits eine fundierte Basis an pflegefachlicher Kompetenz und andererseits durch die Kooperation mit dem Fachbereich Pflege und Gesundheit der Hamburger Fern-Hochschule, auch die nötige institutionelle Einbindung, um wissenschaftlich Pflege, Pflegeorganisationen und Einrichtungen des Gesundheitswesens zu analysieren.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Weiterbildung „Pflegesachverständige/r“ können mit dem Zertifikat der GGSD („Pflegesachverständige/r GGSD“) auch die Anerkennung durch anerkannte Berufsverbände erhalten. Zudem erhalten Sie mit dem Abschluss durch ein individuelles Beratungsgespräch die Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium an der Hamburger Fern-Hochschule.

2. Weiterbildungsziele

Das Ziel der Weiterbildung ist, dass Sie

  • die Pflegebedürftigkeit oder den Grad der Behinderung adäquat einschätzen können,
  • die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität der Pflege und des Versorgungsprozesses beurteilen können,
  • die Qualität der Pflege bewerten können und
  • Gutachten für Gerichte und Leistungsträger und Gegengutachten, beispielsweise für Sozialgerichte und Stellungnahmen für den MDK erstellen können.

3. Sie lernen

  • System der Rechtsprechung in der BRD
  • Berufsbild des Sachverständigen (Rechte und Pflichten)
  • Rechtliche Grundlagen von Sozialrecht, Zivilrecht und Strafrecht
  • Gutachtenerstellung
  • Assessment und Klassifikation in der Begutachtung
  • Pflegewissenschaftliche Grundlagen
  • Qualitätsmanagement
  • Formen der Berufsausübung
  • Methoden zur Erhebung von Daten und Informationen
  • Pflegephilosophie

 

 

Infomaterial anfordern

Standorte

Diese Weiterbildung wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
Nürnberg

Nürnberg

Kursstart: 24.09.2018

Kostenlose Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr