Sie sind hier: Bildungsangebote > Studium > Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)

Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)

Mit dem Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie der HFH qualifizieren Sie sich für leitende und beratende Tätigkeiten an der Schnittstelle von Wirtschaft und Mensch in Zeiten der Digitalisierung.

Sie erwerben in 4 Semestern (zzgl. Masterthesis) den akademischen Grad Master of Science (M.Sc.) und erweitern Ihre wirtschaftspsychologische Ausbildung um praxisrelevante Aspekte menschlichen Erlebens und Verhaltens in digitalen Kontexten.

Auf dieser Basis werden Sie in die Lage versetzt, digitale Veränderungsprozesse aktiv zu gestalten. Sie erwerben das Wissen und die Fähigkeiten, Führungskräfte und Mitarbeitende auf die Anforderungen der fortschreitenden Digitalisierung vorzubereiten und die Implementierung digitaler Konzepte kompetent zu begleiten.

Vorteile des Wirtschaftspsychologie-Master-Fernstudiums an der HFH:

  •  Sie verknüpfen wirtschaftspsychologisches Wissen mit den Anforderungen der digitalen Welt
  • Sie erwerben Kompetenzen für die Umsetzung und Begleitung von Veränderungsprozessen im digitalen Kontext
  • Sie qualifizieren sich für das Führen und die Weiterentwicklung virtueller Teams
  • Sie erlangen die formalen Voraussetzungen zur Aufnahme postgradualer Aus- und Weiterbildungen, etwa eines Promotionsstudiums und damit zum Erwerb des Doktortitels

Berufsbild und Karrierechancen

Mit dem Masterstudium Wirtschaftspsychologie der HFH · Hamburger Fern-Hochschule schließen Sie Ihre Berufsausbildung zur Wirtschaftspsychologin/zum Wirtschaftspsychologen ab.

Damit eröffnen Sie sich Berufsperspektiven für interdisziplinäre und übergeordnete Tätigkeiten in einer Vielzahl an gegenwärtig und zukünftig relevanten wirtschaftspsychologischen Berufsfeldern, wie z. B.:

  • Führung und Projektmanagement von Change-Prozessen im Kontext digitaler Transformationsprozesse
  • Konzeption und Umsetzung digitaler Innovationsstrategien im Unternehmen oder im Rahmen von Unternehmensgründungen
  • Business Development mit Fokus auf digitalen Projekten und Initiativen
  • Organisationsdiagnostik, insbesondere im Kontext von Widerständen und Hemmnissen bei Digitalisierungsprozessen
  • Organisationsberatung und -entwicklung mit dem Ziel, psychisch günstige und vor allem durch digitale Prozesse und Anwendungen geprägte Arbeitsbedingungen und Betriebsprozesse zu schaffen
  • Beratung zur beruflichen Weiterentwicklung, Stärkung beruflicher Selbstführungs- und Leistungsfähigkeiten und Förderung der Selbstführungskompetenzen
  • Schulungen für Führungskräfte zur Verbesserung ihrer sozialen Kompetenzen in Organisationen insbesondere im Kontext virtueller Führung und der Führung interdisziplinärer und agiler Teams
  • Förderung der Arbeitsmotivation und -zufriedenheit, v. a. in der digitalen und virtuellen Zusammenarbeit sowie in der Durchführung innovativer Projekte
  • Konzeption und Implementierung von Weiterbildungsmaßnahmen in der Personalentwicklung, insbesondere über den Einsatz digitaler Bildungsmedien

Wichtiges auf einen Blick

Wie lange dauert das Studium?
Die Studiendauer beträgt vier Semester zzgl. Masterthesis.

Studienbeginn:
1. Januar, 1. Juli

Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)

Wo befinden sich die Studienzentren?
München, Nürnberg

Download-Bereich

Hier erhalten Sie ausführliche Infomaterialien zum Studiengang:
Mehr erfahren

Kostenlose Infoline

Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr