Sie sind hier: Bildungsangebote > Fortbildung > Das Phänomen Schmerz

Das Phänomen Schmerz im pflegerischen Alltag

Nichts beeinträchtigt die Lebensqualität von Menschen mehr als Schmerzen. Durch ein gezieltes Schmerzmanagement kann vielen Menschen Schmerzen erspart bleiben. Wenn die Erkenntnisse der modernen Schmerztherapie konsequent umgesetzt werden, lassen sich sowohl akute als auch chronische Schmerzen lindern oder sogar verhindern. Durch eine rechtzeitig eingeleitete, systematische Schmerzbehandlung werden schmerzbedingte Komplikationen reduziert, der Heilungsprozess beschleunigt und damit letztlich auch Kosten gesenkt. Der Fachtag führt dazu, dass Sie Schmerzmanagement als professionelle pflegerische Intervention begreifen und damit die schmerztherapeutische Versorgung Ihrer Patienten, Klienten und Bewohner nachhaltig verbessern. Sie erwerben Kenntnisse
über die Beobachtung und systematische Erfassung sowie pflegerisch alternative Ansätze der Schmerztherapie.

Themenschwerpunkte:

  • Physiologische Zusammenhänge und psychologische Aspekte des Schmerzes
  • Schmerzbeobachtung
  • Interaktion mit Schmerzbetroffenen
  • Schmerzmessung und Dokumentation
  • Pflegerisch alternative Ansätze in der Schmerzbehandlung
  • Praktische Anwendung anhand ausgewählter Fallbeispiele
Infomaterial anfordern

Standorte

Diesr Fachtag wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
München

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu diesem Fachtag herunterladen:

Infoflyer (S. 51)

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr