Sie sind hier: Bildungsangebote > Fortbildung > AD(H)S – eine hyperkinetische Störung

„Zappelphilipp – Störenfried – Traumsuse“? AD(H)S – eine hyperkinetische Störung

Kinder mit AD(H)S fallen bereits im Vorschulalter durch spezifische Verhaltensweisen auf. Spätestens mit dem Eintritt in die Grundschule kommt es zu einer erheblichen Zunahme der Schwierigkeiten. Die tägliche Hausaufgabensituation wird zur Herausforderung. Der Leidensdruck der betroffenen Kindern und ihrer Bezugspersonen steigt.

Themenschwerpunkte:

  • Ursachen von AD(H)S
  • Symptomatik von AD(H)S und sekundäre Auswirkungen
  • Diagnostische Kriterien von AD(H)S
  • Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten (Kita, Hort, Schule) - multimodaler Ansatz
  • Elternberatung
Infomaterial anfordern

Standorte

Diese Fortbildung wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
Ingolstadt

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Fortbildung herunterladen:

Programmheft (S. 52)

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr