Sie sind hier: Bildungsangebote > Fortbildung > Kinaesthetik Aufbaukurs

MH Kinaesthetics® - Aufbaukurs für Berufe im Gesundheitswesen

Vom Grund- zum Aufbaukurs
Wenn Menschen mit begrenzten Bewegungsmöglichkeiten lernen,
ihre individuellen Bewegungsressourcen für diese Aktivitäten zu erkennen
und einzusetzen, verbessert sich ihre Gesundheit auf allen
Ebenen. Effektive Bewegung wirkt darüber hinaus positiv auf physische, psychische und kognitive Prozesse. Die eigene Bewegung ist der Schlüsselfaktor für Gesundheit und Lernen und sie steigert die Lebensqualität.
Im MH Kinaesthetics Grundkurs haben die Teilnehmer/innen gelernt, das Konzeptsystem als Werkzeug zu nutzen. Sie verstehen so die Bewegung eigener Arbeitsaktivitäten sowie die Bewegung von typischen, aber problematischen Fortbewegungsaktivitäten besser. Im Aufbaukurs steht die Bewegung von Pflegenden zusammen mit der Bewegung von Patienten/Bewohnern im Vordergrund.
Die Teilnehmer lernen, das Kinaesthetics Konzeptsystem als Analysewerkzeug
anzuwenden, um die individuellen Bewegungsressourcen von Patienten/Bewohnern mit großen Bewegungsproblemen zu erkennen.

Lernmethode/Lernprozess im Kurs
Auf der Grundlage des MH Kinaesthetics Lernmodells lernen die
Teilnehmer/innen allein, mit Partnern, in Gruppen und durch Aufgaben
für die Praxis,

  • die eigenen Bewegungs- und Handlingfähigkeiten in gemeinsamen Aktivitäten mit Patienten/Bewohnern effektiver einzusetzen,
  • das MH Kinaesthetics Konzeptraster als ein Werkzeug für das Entdecken von individuellen Bewegungsressourcen zu erkennen und einzusetzen,
  • das MH Kinaesthetics Lernmodell als ein Instrument für die effektive Unterstützung von Patienten/Bewohnern in der Praxis einzusetzen.

Standorte

Die Fortbildung wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
Bayreuth, Vierzehnheiligen

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Fortbildung herunterladen:

Infoflyer

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580

Infomaterial anfordern