Sie sind hier: Bildungsangebote > Fortbildung > SIS

Strukturmodell SIS - Die vereinfachte Pflege - Dokumentation Chance und Herausforderung

Die überbordende Bürokratie ist für die Beschäftigten in der Pflege der Motivationskiller Nr. 1. Mit dem neuen Strukturmodell der Pflegedokumentation wird eine neue Perspektive gegeben. Es unterscheidet sich in fachlicher und juristischer Hinsicht von bisher gängigenVorgehensweise.
Das Bundesministerium für Gesundheit hat auf wissenschaftlicher Grundlage ein Modell entwickelt, mit dem eine effizientere und schlankere Pflegedokumentation möglich ist - Projekt zur Entbürokratisierung der Pflege.
Jeder Aspekt des Struturmodells mit seinen vier Elementen ist im Entwicklungs- und Erprobungsprozess sorgfältig fachlich wie juristisch abgewogen worden. Die fachlichen und juristischen Aussagen gelten nur bei Verwendung der durch das BMG und den Pflegebevollmächtigten freigegebenen Fassungen des Strukturmodells und nur bei unverändertet Verwendung in der vorgesehenen Art und Weise.

Inhalte:

  • Ziele der entbürokratisierten Pflegedokumentation
  • Einführung in die vier Elemente des Strukturmodells
  • Aufgaben für das Pflege- und Qualitätsmanagement
  • Aspekte zur rechtlichen Einordnung der neuen Pflegedokumentation
  • Praktische Anwendung anhand ausgewählter Fallbeispiele
Infomaterial anfordern

Standorte

Diese Fortbildung wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
Nürnberg, München

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Fortbildung herunterladen:

Infoflyer

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580