Sie sind hier: Bildungsangebote > Fortbildung > PNF

PNF für Ergotherapeuten

Die propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF) ist ein Konzept, welches durch gezielte Handgriffe innerhalb einer Aktivität (Fazilitation) wie z.B. beim Trinken aus einem Glas, das motorische Lernen fördert. Der Patient erhält durch die verschiedenen Techniken das notwendige Feedback über die Rezeptoren (propriozeptives System), um das Wiedererlernen einer Aktivität im ADL-Kontext zu erleichtern. Im Rahmen des viertägigen PNF Kurses für Ergotherapeuten werden die Zusammenhänge zwischen dem motorischen Lernen und den verschiedenen
PNF-Techniken im ADL-Kontext vermittelt. Ergotherapeuten sollen einen umfassenden Eindruck erhalten, welche Haltungen und Bewegungen sich gegenseitig beeinflussen und welche anatomischen und biomechanischen Zusammenhänge (dreidimensionale Bewegungsmuster) bestehen.
Nähere Informationen unter www.renatahorst.de.

Inhalte:

  • Funktionelle anatomische und biomechanische Zusammenhänge
  • Fazilitation der Rumpfkontrolle und des Schulterblattes
  • Fazilitation der Muskulatur der oberen Extremität
  • Fazilitation beim Transfer
  • Fazlitation von einfachen Transfers
Infomaterial anfordern

Standorte

Diese Fortbildung wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
Bayreuth

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Fortbildung herunterladen:

Infoflyer (S.20)

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580