Sie sind hier: Bildungsangebote > Fortbildung > Einführung in die psychisch-funktionelle Behandlung

Einführung in die psychisch-funktionelle Behandlung

für die ambulante Praxis der Ergotherapie

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über evidente und komplementäre Verfahrensweisen für die Ergotherapie von psychisch erkrankten Menschen. Orientiert an den Behandlungsphasen, beginnend beim Erstkontakt bis hin zum Behandlungsabschluss, erfahren Sie praxisnah die Möglichkeiten der individualisierten Therapie-Gestaltung nach dem PsychErgo-Konzept. Dabei lernen Sie für die Ergotherapie adaptierte gestaltpsychologische, achtsamkeitsbasierte und transaktionsanalytische Konzepte kennen. Anhand von Fallbeispielen (gerne Ihre eigenen) werden die Kriterien einer erfolgreichen klientenzentrierten und betätigungsorientierten psychisch-funktionellen Ergotherapie erarbeitet.
Beispielhaft erproben Sie die Analyse von Betätigungsproblemen, die SMARTe-Zielfindung und die passende Wahl der Methode sowie der Medien. Sie bekommen Anregungen für Ihre professionelle innere Haltung als Ergotherapeutin. Besonderheiten im Umgang mit den betroffenen Menschen sowie die konzeptionelle Abgrenzung zur Psychotherapie werden ebenfalls erläutert.

Zielsetzung:
Nach Absolvierung des Seminars können Sie,

  • eine Individualisierte Ergotherapie für psychisch erkrankte Menschen gestalten.
  • die Systematik „Betätigungsproblem-Ziel-Methode-Medium-Mittel“ sicher umsetzen.
  • achtsam und bewusst Ihre professionelle Haltung als Ergotherapeut/in einsetzen.
  • Imaginationen, achtsamkeitsbasierte und kreative Elemente zielführend nutzen.
  • die psychisch-funktionelle Behandlung methodisch von der Psychotherapie abgrenzen.
Infomaterial anfordern

Standorte

Dieser Fachtag wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
Bayreuth

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Fortbildung herunterladen:

Infoflyer (S.18)

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr