Sie sind hier: Bildungsangebote > Fortbildung > Basale Stimulation

Basale Stimulation® in der Pflege

Sie haben es im pflegerischen Alltag häufig mit Menschen zu tun, die in Ihrer Wahrnemung beeinträchtigt sind. Wahrnehmungsbeeinträchtigte Menschen können sich aus Ihrer eigenen Kraft nicht mehr eigenaktiv berühren. Das führt dazu, dass Informationen zur Umwelt nicht mehr „richtig „ interpretiert werden können. Wenn
Pflegekräfte es schaffen, alle Sinne der pflegebedürftigen Menschen im Gleichklang zu stuimulieren, entsteht für diese Personen ein Wohlbefinden. Sie nehmen sich selbst und ihr Gegenüber besser wahr.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Zentrale Ziele der Basalen Stimulation®
  • Bedeutung der Bewegungslosigkeit für die zu betreuenden und zu pflegenden Menschen
  • Grundlegende Wahrnehmungsbereiche
Infomaterial anfordern

Standorte

Diese Fortbildung wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
Ingolstadt

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Fortbildung herunterladen:

Infoflyer (S. 28)

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580