Sie sind hier: Bildungsangebote > Fortbildung > Alltagsbegleiter

Alltagsbegleiter/in

Betreuungskraft (gemäß § 53c SGB XI), Pflegeassistent/in
mit berufsbezogenem Deutschunterricht

Zielgruppe der Alltagsbegleiter/in sind alte, kranke und betreuungsbedürftige
Personen, die sowohl in der eigenen Wohnung oder auch bereits in einer Pflegeeinrichtung leben. In beiden Fällen sind sie auf Hilfen im täglichen Leben angewiesen.

Der Unterstützungsbedarf kann im Bereich der grundpflegerischen
Versorgung liegen, psychosoziale Betreuung umfassen oder auch haushaltsnahe Hilfen beinhalten.

Dieser Bedarf wird durch die Fortbildung/Qualifizierung zur „Betreuungskraft“ und zur „Pflegeassistenz“ abgedeckt. Beide Module befähigen die Teilnehmer/innen, alte und kranke Menschen umfassend zu versorgen und zu begleiten.

Begleitend findet berufsbezogener Deutschunterricht statt, um die Teilnehmer/innen bestmöglich auf eine Tätigkeit oder Ausbildung im Berufsfeld Pflege vorzubereiten.

Die Bildungsmaßnahme ist zertifiziert nach:

  • AZAV (förderbar durch die Arbeitsagentur)
  • BQM (Bildungsqualitätsmanagement)

Zugangsvoraussetzungen:

  • Personen mit Interesse an Gesundheitsberufen
  • Gesundheitliche Eignung, positive Haltung gegenüber alten und kranken Menschen
  • Hinreichende Deutschkenntnisse (mündlich/schriftlich: Niveau A2) nachgewiesen durch Deutsch-Zertifikate bzw. einen Deutsch-Test.
  • Beratungsgespräch vor Kursbeginn

Detaillierte Inhalte der Fortbildung entnehmen Sie bitte dem Flyer im Download Bereich.

Infomaterial anfordern

Standorte

Die Fortbildung wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
Ingolstadt, Vierzehnheiligen

Ingolstadt

Termine auf Anfrage

Vierzehnheiligen

Termine auf Anfrage

Kostenlose Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580