Sie sind hier: Bildungsangebote > Hospiz Akademie > Berater/in Gesundheitliche Versorgungsplanung

Berater/in Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase

Die Behandlungsoptionen insbesondere am Lebensende haben sich durch die moderne Medizin vervielfacht. Für therapeutische Entscheidungen ist der Wille des Patienten bestimmend. Oft kann dieser aber in den unmittelbaren Not- oder Entscheidungssituationen nicht (mehr) formuliert werden. Behandlungswünsche sind leider häufig nicht bekannt, evtl. Dokumente nicht auffindbar oder zu unbestimmt und beteiligte Akteure verunsichert.

Wie können Sie als Einrichtung Selbstbestimmung und Fürsorge von Menschen in der letzten Lebensphase schützen? Wie können Sie das Risiko von Über- oder Untertherapien minimieren? Der Gesetzgeber schafft dafür nun „bezahlte Redezeit“, um frühzeitig ihren BewohnerInnen bzw. KlientInnen auf Wunsch eine Beratung zu den medizinischen, pflegerischen, psychosozialen und seelsorgerischen Versorgungsmöglichkeiten in der letzten Lebensphase anzubieten. Diese Form von Begleitung schafft einen besonderen Raum für Gedanken, Fragen und (Vor-)Entscheidungen aller Betroffenen und Beteiligten.

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für diese qualifizierte Beratung. Voraussetzung ist, dass Enrichtungen über entsprechend geschulte BeraterInnen verfügen (einrichtungsinterne Kräfte oder in Kooperation).

Ziel der Weiterbildung ist es, dass Sie ...

  • sensibel in Gesprächen mit Betroffenen direkt oder in Fallbesprechungen deren Wert- und Lebensvorstellungen entwickeln, erörtern und verstehen. Sie unterstützen die entsprechende Dokumentation als wichtige Orientierung für künftige Therapieentscheidungen bei fehlender Einwilligungsfähigkeit. Insbesondere nehmen Sie absehbare Komplikationen und Notfälle in den Blick.

  • moderierend andere wichtige Akteure (Hausarzt, Betreuer, Angehörige) einbeziehen, Abläufe klären und Handlungsicherheit fördern.

Infomaterial anfordern

Standorte

Wo wird die Fortbildung angeboten?
Vierzehnheiligen, Pfaffenhofen a. d. Ilm

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Ausbildung herunterladen:

Infoflyer

Anmeldeformular

Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
09 11/3 77 34 - 30
(Sekretariat: Birgit Gauglitz)
0172/147 66 98
(Leitung: Martin Alsheimer)