Sie sind hier: Bildungsangebote > Hospiz Akademie > Basiskurs für Pflh. Soz. Betreuung

Basiskurs Palliative Care Pflegehilfe und soziale Betreuung

Zum Kurs

Nun gibt es endlich den „kleinen“ Palliativkurs für Pflegeassistentinnen oder Soziale BetreuerInnen, die „hautnah“ in Pflege und Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen eingesetzt sind.

Wir vermitteln Ihnen Sicherheit für die Sterbe- und Trauerbegleitung und machen Ihnen Mut für Ihren wertvollen Beitrag. Der Kurs folgt denEmpfehlungen des "Bonner Curriculums".

Es gibt keine Prüfung. Der Transfer und der Lernerfolg werden über eine kleine Fallarbeit in Gruppen gesichert. Der Kurs respektiert Sie als erwachsene Lernende und achtet auf Ihre Grenzen. Die Inhalte sind methodisch abwechslungsreich und anschaulich aufbereitet.

Ziele und Inhalte

Der Kurs ermöglicht Ihnen, …

  • zu erkennen, welche Haltung in der Begleitung schwerkranker, sterbender Menschen wichtig ist und mit Leid und Tod zurecht zu kommen,

  • Schmerzen mit den möglichen Zusammenhängen sensibel wahrzunehmen und zu dokumentieren,

  • bei Problemen wie Obstipation, Atemnot, Juckreiz praktisch zu helfen,

  • einfühlsam auch in schwierigen Gesprächen auf Betroffene einzugehen,

  • demenziell erkrankte Menschen mit Hilfe der Integrativen Validation zu erreichen,

  • betroffene Angehörige besser zu unterstützen,

  • die Situation nach dem Versterben würdig zu gestalten,

  • bei Trauer und Abschied zu unterstützen,

  • die eigene Endlichkeit zu bedenken und darüber lebensbereichernde Perspektiven zu entwickeln,

  • Sicherheit in rechtlichen Fragen zu gewinnen und um die Formen der Vorsorge zu wissen und

  • einen Blick für eine gute hospizliche Kultur in der Einrichtung zu bekommen.

Infomaterial anfordern

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Weiterbildung herunterladen:

Infoflyer

Infoline

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
09 11/3 77 34 - 30
(Sekretariat: Birgit Gauglitz)
0172/147 66 98
(Leitung: Martin Alsheimer)