Sie sind hier: Bildungsangebote > Hospiz Akademie > Dozenten

Dozentinnen und Dozenten der Hospiz Akademie

Alsheimer, Martin (Leitung)

Qualifikationen

Lehrer (1.Staatsexamen), Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Trauerberater (AMB), Socialmanager, Systemischer Berater (MISW) (i. A.), Autor

Arbeitsfelder

Er leitet die Hospiz Akademie der Gemeinnützigen Gesellschaft für soziale Dienste mbH-DAA, die bayernweit an verschiedenen Standorten Fort- und Weiterbildungen und Beratung rund um Palliative Care bietet. Im Auftrag der Robert-Bosch-Stiftung entwickelte er zusammen mit einem Fachteam Unterrichtsmodelle für Palliative Care (Projekt Palliative Care – Lehren , Lernen, Leben). Hospiz-KursleiterInnen, MultiplikatorInnen Palliative Care und als Lehrbeauftrater Studierende der Pflegepädagogik trainiert er in Didaktik-Kursen. In zahlreichen Modellprojekten und Beratungskursen unterstützt er seit Jahren Träger und Teams bei der konzeptionellen Entwicklung von Palliativversorgung in Pflegeheimen, Kliniken und Sozialstationen. Für die Bayerische Stiftung Hospiz entwickelte und erprobte er ein Konzept zur Zertifizierung von Palliative Care in Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe, das nun als bundesweites Verfahren angeboten wird (Gütesiegel „PallExcellence“). Lehrbeauftragter für Didaktik Palliative Care (Evang. Hochschule Nürnberg, Wilhelm-Löhe-Hochschule Fürth). Außerdem ist er verantwortlich für die Vorbereitungskurse für HospizbegleiterInnen in Ingolstadt, Neuburg, Dachau, Malteser Eichstätt.

Schwerpunkte: Beratung Hospizkultur in Einrichtungen, Durchführung von Pilotprojekten, Didaktik Palliative Care, Trauerbegleitung, Hospizarbeit

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Bei ihm fühle ich mich auch als Mensch angenommen"
"Als Referent und Kursleiter ein Glücksfall"
"Flipchart-Meister" "Tolle Bildsprache"
"Einer der besten Dozeten, die ich jemals hatte"
"Lebt Palliative Care"
"Super Unterricht, lebhaft, fließend, sehr praxisbezogen und sehr gut auf Fragen eingegangen..."
"Spannend gestaltet und hochkompetent - Unschlagbar die Art der Unterrichtsgestaltung"

Kontakt

Hospiz Akademie der GGSD
Roritzerstraße 7
90419 Nürnberg

Mobil 01 72 / 1 47 66 98

E-Mail: Martin.Alsheimer@gmx.de

Eberhardt, Jörg D.E.A.A.

Qualifikationen

Anästhesist mit Zusatzbezeichnung Palliativmedizin, Notfallmedizin, Intensivmedizin

Schwerpunkte: Schmerztherapie (DGS), Anthroposophischer Arzt (GAÄD). Er engagiert sich in leitender Position als Palliativmediziner im Jacobus-SAPV-Team Rosenheim

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Bei ihm können sich Patienten gut aufgehoben fühlen"
"Sehr hilfreich und einfühlsam vermitteltes Wissen"
"So einem Arzt möchte ich begegnen, wenn ich mal in Not gerate!"
"Hohe Kompetenz und Menschlichkeit"

Kontakt

E-Mail: joerg.eberhardt@jakobus-sapv-rosenheim.de

Halbauer, Christian

Qualifikationen

Krankenpfleger, Verantwortliche Pflegefachkraft, Fachkraft für Palliative Care, Krankenpfleger in der Onkologie, Multiplikator Palliative Care

Arbeitsfelder

Er leitet das SAPV-Team Ingolstadt für die Regionen 10, führte lange Jahre als pflegerischer Stationsleiter die PalliativStation am Klinikum Ingolstadt und war lange Jahre Vorsitzender des Hospizvereins Ingolstadt.

Schwerpunkte: Palliative Wundversorgung, Umgang mit Angst

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Man hat das Gefühl, er weiß wovon er redet"
"Sehr praktisch"
"Sehr gut erklärt und vermittelt"
"Sehr engagiert. Beeindruckend die Stationen und seine Aufbauleistung"
"Habe ihn auch in der Praxis erlebt. Es war eine tolle Kooperation mit der SAPV."

Kontakt

Klinikum Ingolstadt
Krumenauerstr. 23
85049 Ingolstadt

Tel. 08 41 / 8 80 - 9 23 40
Internet: www.sapv-region10.de

Hartmann, Barbara

Qualifikationen

Krankenschwester, Akademische Palliativexpertin, Master of Science in Palliative Care (Paracelsus Universität Salzburg), Kursleiterin für Palliative Care (Bonn), Autorin

Arbeitsfelder

Frau Hartmann arbeitete auf der Palliativstation im Krankenhaus Freising und ist nun als freie Dozentin engagiert. Sie war lange Zeit Fachkraft für Palliative Care im Palliativen Beratungsteam des CHV Erding und Pflegekraft in der Behindertenhilfe. Zurzeit leitet sie federführend eine Arbeitsgruppe zur Entwicklung eines bundesweiten Curriculums für Palliativkurse im Bereich der Behindertenhilfe. Sie ist auch als fachliche Kursleiterin in diversen Palliativkursen und als Referentin für den Fachbereich Ehe und Familie der Erzdiözese München und Freising engagiert.

Schwerpunkte: Alle palliativpflegerischen Themen, Integration von Palliative Care in Einrichtungen der Behindertenhilfe

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Bewährt und hoch kompetent"
"Eine bessere Referentin gibt es nicht"
"Immer gut vorbereitet"
"Viele gute Ideen für die Themen-Umsetzung"
"Methodisch äußerst vielseitig"
"Prima Unterricht. Nie langweilig"

Mein Statement:"Ich engaiere mich für Palliative Care, weil es Leben möglich macht - bis zum Schluss, mitten im Alltag, mitten im Leben!"

Kontakt

Internet: www.hospizkultur-und-palliativ-care.de
E-mail: hartmann.barbara@t-online.de

Heckel, Gerlinde

Qualifikationen

Krankenschwester, Palliative Care Fachkraft, Kursleitung für Palliative Care Kurse für Pflegekräfte (Curriculum Bonn)

Arbeitsfelder

Sie hat über zehn Jahre Erfahrung als Stationsleitung eines Hospizes mit 12 Betten; seit 2008 freiberufliche Dozentin für Themenbereich aus der Palliative Care.

Schwerpunkte: alle palliativpflegerischen Themen

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Man hat das Gefühl, wiklich jeder ist willkommen"
"Eine Frau mit fundierten Kenntnissen aus der Praxis"
"Hat eine sehr ruhige, angenehme Ausstrahlung und Fachwissen"
"Sehr einfühlsam"
"Themen sehr gut rübergebracht; man fühlt sich 'mittendrin' verstanden..."
"Für mich verkörpert sie eine sehr hohe Authentizität" "Tolle Referentin mit viel Wissen, sehr kompetent!"

Kontakt

Tel. 01520 / 2 77 48 00

E-Mail: gerlinde.heckel@freenet.de

Hell, Josef

Qualifikationen

Facharzt für Innere Medizin, Palliativmediziner

Arbeitsfelder

Er leitet als Oberarzt die Palliativabteilung am Klinikum Mühldorf. Außerdem fungiert er als Geschäftsführer der Anna Hospiz GmbH und ist im Sprecherrat der DGP Bayern engagiert.

Schwerpunkte: SAPV, Integration von Palliative Care in Einrichtungen, Palliativmedizin, Schmerztherapie

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"...persönlich offener Referent"
"sehr kurzweilige Art, den Unterricht zu gestalten"
"Hat sehr viel Hintergrundwissen und eine Art, sein Thema anschaulich zu präsentieren"
"Genial! Wie er Wissen vermittelt"
"Top-Referent - wie alle Dozenten im Kurs"

Kontakt

Klinikum Mühldorf
Krankenhausstr. 1
84453 Mühldorf am Inn

Tel. 0 86 31 / 6130

E-Mail: josef.hell@gmx.de

Heller, Uli

Qualifikationen

Krankenpfleger, Pflegedienstleiter

Arbeitsfelder

Er arbeitet als Stationsleiter im Christophorus Hospiz München und als Referent in diversen Palliativkursen und Inhouse-Schulungen.

Schwerpunkte: Pflege in der Terminalphase, Palliative Notfallplanung

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Weiß so viel aus der Hospizrealität"
"Außerordentlich kompetent auf breiter Ebene"
"Palliative-Pflege pur!"
"Man merkt, wie er seine Arbeit liebt"
"Mit den Fallbearbeitungen konnte man wirklich kreativ das unterschiedlich Gelernte zusammenführen"

Kontakt

Christophorus Hospiz München
Effnerstraße 93
81925 München

Jandl, Tanja

Qualifikationen

examinierte Altenpflegerin, Stationsleitung, Praxisbegleiterin Basale Stimulation in der Pflege, Palliative Care Fachkraft, Multiplikatorin Palliative Care und Hospizarbeit

Arbeitsfelder

Sie arbeitete lange Jahre in einer Einrichtung mit den Schwerpunkten Neurologie und Beatmung, und leitet dort eine Station mit Schwerpunkt Menschen im Wachkoma und palliative Betreuung. In der Praxis integriert sie bereits seit Jahren die Basale Stimulation, Kinästhetik und Bobath.

Schwerpunkte: Basale Stimulation, Grundhaltung Palliative Care

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Sehr praxisbezogen, viel Selbsterfahrung"
"Sympathisch, locker, spitze!"
"Die Zeit verging wie im Flug" "Sehr, sehr kurzweilig"
"Ansteckend!"
"Viel Spaß und viel guter Input..."
"Sehr hohe Kompetenz. Ich hatte schon einmal ein Seminar Basale Stimulation, aber bei ihr habe ich es begriffen..."

Kontakt

E-Mail: tnj96@gmx.at

Lechner, Peter (Dr.)

Qualifikationen

Internist, Weiterbildung Palliativmedizin, Weiterbildung Geriatrie (i.A.)

Arbeitsfelder

Er arbeitet als Arzt in der Klinik Füssen/Pfronten und in der konsiliarischen Schmerzambulanz. Dr. Lechner hat im Projekt „Ein Netz der Begleitung knüpfen“ der Evang.-kath. Sozialstation Füssen beratend mitgewirkt („Füssener Modell“).

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Bewährt und hoch kompetent"
"Wunderbar praktisch"
"Sehr informativ"
"Ein einfühlsamer Palliativmedizinder. Man spürt, dass er mit Herz und Verstand dabei ist"


Lexa, Nadine

Qualifikationen

Krankenschwester, Master of Palliative Care, Fachjournalistin, Buchautorin

Arbeitsfelder

Sie arbeitete lange Jahre als stellvertretende Stationsleitung auf der Palliativstation des Juliusspitals in Würzburg, ist Lehrbeauftragte an der Hamburger Fernfachhochschule und Dozentin in verschiedenen Palliativkursen und Inhouse-Fortbildungen und Herausgeberin der Reihe „Palliative Care für Einsteiger“ im Hospizverlag.

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Sehr gut und praktisch erklärt"
"Sehr informativ"
"Inhaltlich und menschlich als Dozentin top"

Maschauer, Claudia

Qualifikationen

Diplomierte Gesundheits- und Pflegepädagogin, absolviert zur Zeit an der Donauuniversität Krems ein berufsbegleitendes Studium, Pflegepädagogik - Master of Science-MSc

Arbeitsfelder

Sie bringt eine langjährige Berufserfahrung als Krankenschwester mit. Ihre Lehrtätigkeit übt sie als Kursleitung an einer Berufsfachschule für Krankenpflege und im Fort- und Weiterbildungsbereich aus.

Schwerpunkte: Basale Stimulation in der Pflege, Kinästhetik, tiergestützte Therapie in der Altenpflege (sehr viel Spaß macht ihr „Sam“, ein schwarzer Labrador, der sie als Besucherhund in die Einrichtungen begleitet)

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Sehr gutes fachliches Wissen"
"Super praktische Übungen"
"Super in allen Bereichen"

Kontakt

Tel. 0 9424 / 88 99

E-Mail: claudia@impulsedeslebens.de

Meyer, Lucia

Qualifikationen

Dipl.-Sozialpädagogin mit Ausbildungsschwerpunkt Musik- und Bewegungserziehung, Zusatzqualifikation in Heilpädagogischer Rhythmik, derzeit in Ausbildung zur Taketina-Rhythmuspädagogin

Arbeitsfelder

Sie ist musikpädagogisch tätig in Wohneinrichtungen für Menschen mit teils starken Beeinträchtigungen.


Nuber, Claudia

Qualifikationen

examinierte Krankenschwester mit dem Schwerpunkt Palliativ Care und Onkologie, Kinaesthetics Multiplikatorin, Palliative Care Fachkraft, Multiplikatorin Palliative Care und Hospizarbeit, Dozentin für Krankenpflege im Paritätischen Wohlfahrtverband, Weiterbildung in Aromapflege und Mitglied des Arbeitskreises Aromapflege am Klinikum Kempten

Arbeitsfelder

Sie arbeitet seit 26 Jahren im Klinikum Kempten, davon 14 Jahre in der Onkologie und seit 6 Jahren überwiegend im palliativen Bereich. In ihre Praxis auf der Palliativstation integriert sie bereits seit Jahren Biografiearbeit, Aromapflege und Kinästhetik.

Schwerpunkte: Biografiearbeit, Grundhaltung Palliative Care

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Optimal!"
"Sehr guter Unterricht"
"Kreative Ideen für Biografiearbeit. Man merkt ihre Praxis und Zuneigung zu Menschen"

Kontakt

E-Mail: cl.nuber@gmx.de

Öxler, Edith

Qualifikationen

Pfarrerin, Gestalttherapeutin, Moderatorin für Ethikberatung

Arbeitsfelder

Sie war lange Zeit Seelsorgerin in Pflegeheimen und arbeitet nun als Beauftragte für Altenheimseelsorge im Evang.- Luth. Dekanatsbezirk München.

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Seelsorge in der Pflege - mehr davon!"
"Guter Unterrichtsaufbau"
"Hat mich erweitert"
"eine bodenständige Seelsorgerin!"
"Überzeugend ist ihre Art zu unterrichten"
"Ich habe ja so meinen Widerstand, aber von dieser Seelsorgerin war ich äußerst positiv überrascht"

Pflieger-Alsheimer, Susanne

Qualifikationen

Dipl.-Atempädagogin, Fachkraft Palliative Care, Pain Nurse, Autorin

Arbeitsfelder

Sie arbeitet als Atempädagogin auf der Palliativstation des Klinikum Ingolstadt. Außerdem gestaltet sie Kurse an Hospizakademien in verscheidenen Kursen für HospizbegleiterInnen oder Inhouse Schulungen für Pflegende.

Schwerpunkte: Selbstpflege, Palliative Atempflege

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Atemberaubend"
"Man kommt vom Alltagsstress wieder runter"
"Überraschend, dass mit so 'wenig', so 'viel' erreicht werden kann"
"Man konnte sehr viel für die Pflege im Altenheim und bei Nicht-Sterbenden mitnehmen"
"Die Fortbildung hat mich stark berührt. Berührungen haben jetzt für mich eine viel intensivere Bedeutung"
"Sehr ruhig und ausgeglichen. Wahnsinnig präsent"
"Das Heft mit den einfachen Anleitungen ist für die Altenpflege super"

Kontakt

E-Mail: susanne.pflieger@gmx.de

Putz, Wolfgang

Qualifikationen

Rechtsanwalt, Autor

Arbeitsfelder

Er ist als Anwalt ausschließlich tätig im Medizinrecht mit den Schwerpunkten Arzthaftungsrecht und Patientenrechte am Ende des Lebens. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Ludwig-Maximilians-Universität München für Medizinrecht und Medizinethik, Berater von Krankenhäusern, Krankenversicherungen, medizinischen Fachredaktionen sowie des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und Sachverständiger vor Ethikkommissionen, so z. B. der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages. Wolfgang Putz hat wichtige Urteile erwirkt und gilt als einer der " renommiertesten Anwälte im Medinzinrecht" (Zeitschrift Stern 2015).

Schwerpunkte: Patientenrechte, Vorsorge

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Super Redner, sehr kurzweilige Vorträge"
"Habe noch nie so gute rechtliche Erklärungen gehört"
"Hat das doch sehr trockene Thema sehr interessant referiert"
"Interessant, knackig, SPITZE!"
"Es beeindruckt mich, wie er in der Praxis für Patienten kämpft"

Kontakt

xxx
Quagliostr. 7
81543 München

Tel. 08 9 / 65 20 07

E-Mail: kanzlei@putz-medizinrecht.de

Riedel, Christoph m.a. (Dr. phil. dipl. theol.)

Qualifikationen

Studium der Theologie, Philosophie, Psychologie und Pädagogik Psychotherapie (HPG): Fachrichtung Logotherapie, Fachkraft für Palliative Care (HaW Freiburg/Kübler-Ross-Akademie Stuttgart), Weiterbildungen in ACT, Achtsamkeitspsychologie, Behandlung Affektiver Störungen (nach D. Hell), Persönlichkeitspsychotherapie (PSI, nach J. Kuhl), TOP-Testing, Autor

Arbeitsfelder

Er arbeitetin eigener Praxis für Psychotherapie (HPG) und Psychologische Sterbe- und Trauerarbeit und als Hochschuldozent an der technischen Hochschule Ingolstadt für Management und Gesundheitsberufe, Ethik, Interaktion und Sozialkompetenz. Christopher Riedel war lange Jahre im Elisabeth Hospiz Ingolstadt als Psychotherapeut tätig.
Außerdem ist er: Lehrbeauftragter der VAW Ostbayern/regensburg für Persönlichkeitsentwicklung und Motivation, Dozent am Südtiroler Institut für Existenzanalyse und Logotherapie (Bozen), Supervisor für den Hospizverein Ingolstadt und Co- Moderator der AGUS-Selbsthilfegruppe (Trauer nach Verlust bei Suizid) im HV Ingolstadt.

Schwerpunkte: Krisen und Krisenintervention, Kommunikation

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Sehr effektive, praktische Übungen"
"Lebendiger Vortrag aus dem Alltag"
"Wirkungsvoller, lustiger, inhaltsvoller Referent"
"Viel Wissen und viele Denkanstöße vermittelt"
"Der Unterricht ist anspruchsvoll und mit Tiefgang"

Kontakt

xxx
Kammühlweg 42
85080 Gaimersheim

Tel. 0 84 58 / 34 95 53

E-Mail: info@logotherapeutikum.de

Scheiber, Harald (Dr. med. univ.)

Qualifikationen

Facharzt für Innere Medizin und Strahlentherapie, Palliativmediziner und Psychoonkologe (WPO); Trauerberater, Medikamentöse Tumortherapie

Arbeitsfelder

Er arbeitet als Chefarzt der Klinik für Palliativmedizin am Klinikum Ansbach.

Schwerpunkte: Grundlagen Palliativmedizin, Schmerztherapie, Krankheitsbild Krebs

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Bewährt und hoch kompetent"
"Wenn ich krank werde, gehe ich nur zu ihm"
"Es müsste viel mehr solcher Ärtze geben"
"Er lebt seinen Beruf mit leib und Seele und bringt das qauch so rüber"

Kontakt

Klinikum Ansbach
Escherichstraße 1
91522 Ansbach

E-Mail: harald.scheiber@klinikum-ansbach.de

Schollwöck, Gertrud

Qualifikationen

Palliative Care Fachkraft, ärztlich geprüfte Aromapraktikerin (AiDA), Mitglied Aroma Forum International, Praxisbegleiterin Basale Stimulation, Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft, Mitglied der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung

Arbeitsfelder

Sie ist freiberuflich als Referentin tätig.

Schwerpunkte: Aromatherapie, Gerontopsychiatrische Pflege

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Fachlich sehr kompetent"
"Kann Wissen gut weitergeben"
"Hat man sehr viel für die Praxis mitnehmen können"
"Aromapflege, Wickel und Auflage: Ich konnte vieles voniht mitnehmen. Hätte sie gerne vor Ort als Anleiterin!"

Kontakt

E-Mail: gertrud@amberg-mail.de

Schulze, Wolfgang (Dr. med.)

Qualifikationen

Facharzt für Radiologie und Strahlentherapie, Palliativmediziner, Autor

Arbbeitsfelder

Tätigkeiten in der Inneren Medizin, Strahlentherapie, Radiologie und Nuklearmedizin am Klinikum Bayreuth. Er ist anerkannter Facharzt für Radiologie, Strahlentherapie und für Palliativmedizin. Im Jahr 1995  meldete er ein Patent füt Betrahlungstechnik bei Hirnmetasen an. 2003 absolvierte er den MAster für Palliativmedizin (Malteser-KH/Universität Bonn) und war maßgeblich am Aufbau der Palliativstation am Klinikum BAyreuth beteiligt, die er nun als Chefarzt leitet.

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Leider zu kurz! Möchte mehr wissen; Schulungstag wäre toll"
"Sehr gut! Tolles 'Rüberbringen'!"
"Toller Mensch, praxisnah, freundlich; großes Wissen; immer zu einem Spaß bereit"
"Gute Beispiele aus der Praxis; alles sehr pfiffig"
"Spürbar große Begeisterung"
"Tolle Vorträge, neue Erkenntnisse bekommen, lebt Arzt in ganzer Person, wie man es sich nur erhoffen kann!"
"Phänomenal - Tolles FAchwissen mit Transfer in die Praxis"

Teufel, Rainer

Qualifikationen

Gesundheits- und Pflegewissenschaftler (M. Sc.) und Gesundheits- und Pflegepädagoge (B. A.), Gesundheits- und Krankenpfleger, Palliative Care Fachkraft, Praxisanleiter, Kursleiter Palliative Care (Bonn), Autor

Arbeitsfelder

Er arbeitet auf der Palliativstation des Klinikum Ingolstadt und als pädagogischer Mitarbeiter für die Hospiz Akademie der GGSD.

Schwerpunkte: Inhouse Schulungen: alle palliativpflegerischen Themen, insbesondere Burnout und Burnoutprophylaxe in der Pflege, Didaktik Palliative Care, Beratung und Begleitung von Angehörigen

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Sehr kompetent und sympathisch"
"Guter trockener Humor"
"Sehr informativ, ist gut in die Praxis umsetzbar"
"Man spürt seine große praktische Erfahrung"
"Fachlich hochkompetent, menschlich sehr sympathisch - eine gute Kombination"
"Überzeugend wie er es rüber bringt!"
"Freundlich und offen; fundiertes Fachwissen; zuvorkommend, auf Augenhöhe..."

Kontakt

E-Mail: RainerTeufel@web.de

Theierl, Stefan

Qualifikationen

Krankenpfleger, Heilpraktiker, Aromatherapeut

Arbeitsfelder

Er arbeitete auf der Palliativsatation Kempten und war leitende Pflegekraft in einer gerontopsychiatrischen Pflegeeinrichtung und hat langjährige Erfahrung in der stationären Hospizarbeit. Neben seiner Unterrichtstätigkeit in der Weiterbildung Palliative Care ist er für die Hospiz Akademie Kursleiter für die Fortbildung „ExpertIn Palliativ Aromapflege"

Schwerpunkte: Palliative Aromapflege, Wickel und Auflagen

Stimmen von KursteilehmerInnen:

"Sehr, sehr guter Dozent, lebhaft, mitreißend, interessant"
"Beste Fortbildung zu dem Thema, die ich je besucht habe"
"Der Beste, unterhaltsamste, spannendste, lebendigste Unterricht"
"Zitronig frisch!"
"Nie habe ich mehr von einem Tag mitgenommen als heute"
"Der Referent hat ein unglaubliches Wissen, dass er sehr anschaulich und einprägsam vermittelt, ohne besserwisserisch zu wirken"

Kontakt

E-Mail: stefan.theierl@freenet.de

Wabner, Dietrich (Prof. Dr. Dr. rer. nat.)

Qualifikationen

Außerplanmäßiger Professor für Chemie an der Technischen Universität München, Autor

Arbeitsfelder

Er leitete die Arbeitsgruppe Angewandte Elektrochemie und chemische Umwelttechnik TUM, und ist Präsident der Natural Oils Research Association (N.O.R.A.-International) London / München; Ehrenmitglied der International Federation of Aromatherapists (IFA), London und Leiter von WADI GmbH-Etherische Öle. Neben Onkologie und Intensivmedizin hat er in Forschung und Lehre zum Einsatz etherischer Öle vor allem die Palliativpflege und Hospizarbeit inspiriert.

Kontakt

E-Mail: prof.wabner@etherischeoele.de

Walper, Heike

Qualifikationen

Krankenschwester, Kursleiterin für Palliative Care (Curiculum Bonn), Praxis-begleiterin für Basale Stimulation

Arbeitsfelder

Sie arbeitet als Palliativpflegekraft im Christophorus Hospiz München und ist Fachliche Kursleiterin von Palliative-Care-Kursen (Curriculum Bonn) und der Fortbildungsreihe Basale Stimulation.

Schwerpunkte: Palliativpflege, Basale Stimulation in der Palliativpflege

Kontakt

Christophorus Hospiz München
Effnerstraße 93
81925 München

Seminarorte in Bayern

Bayreuth, Coburg, Ingolstadt, Kempten, Kaufbeuren, Miesbach, München, Nürnberg, Rosenheim, Tutzing

Downloadbereich

Gesamtprogramm Hospiz Akademie

Basiskurs Palliative Care

Anmeldeformular Basiskurs

Anmeldeformular Seminare/Basistage