Sie sind hier: Bildungsangebote > Ausbildung > Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung

Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung

2-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung (Schulversuch)

Diese Ausbildung wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
Fachschulen für Grundschulkindbetreuung (in Gründung):
Coburg, München und Rosenheim

Die neu geschaffene Ausbildung zur Pädagogischen Fachkraft für Grundschul-kindbetreuung ist eng verbunden mit der Ausbildung zum*r Erzieher*in. Die Pädagogische Fachkraft konzentriert sich allerdings auf die Grundschulzeit der Kinder. Sie unterstützt Grundschulkinder bei den Hausaufgaben, bietet Bildungsangebote außerhalb der schulischen Aufgaben und fördert die ganzheitliche Entwicklung des Kindes.

Mögliche Arbeitsfelder von Pädagogischen Fachkräften für Grundschulkindbetreuung:

Schulische Angebote:

  • einfache und verlängerte Mittagsbetreuung
  • offene Ganztagsschule (an Grundschulen)
  • gebundene Ganztagsschule (an Grundschulen)

Angebote der Kinder- und Jugendhilfe:

  • Horte
  • Häuser für Kinder (Gruppen für Kinder ab 6 Jahren)
  • Ggf. altersgeöffnete Kindergärten

Zugangsvoraussetzungen

Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung

  • mittlerer Schulabschluss
  • berufliche Vorbildung durch eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • Nachweis über eine sechswöchige praktische Tätigkeit in einer sozialpädagogischen oder schulischen Einrichtung im einschlägigen Bereich
  • Bewerberinnen und Bewerber mit einer anderen Muttersprache als Deutsch:
    Nachweis über hinreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mindestens auf dem Niveau B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprache.

Zeugnis/Prüfungen


Der erste Ausbildungsabschnitt schließt mit einer schriftlichen Abschlussprüfung im Fach PPH (zentral gestellt), einer mündlichen Prüfung im Fach sozialpädagogische Methoden und einem weiteren frei wählbaren Pflichtfach ab.

Der zweite Ausbildungsabschnitt umfasst eine mündliche Prüfung und eine praktische Prüfung in der schulischen oder sozial-pädagogischen Einrichtung.

Die Ausbildung verleiht die Berufsbezeichnung: „Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung“

Infomaterial anfordern

Allgemeine Info

Gesamtdauer:
Ein Jahr in Vollzeit an der Fachschule für Grundschulkindbetreuung und ein Jahr, von der Schule begleitetes, vergütetes, Praktikum. Ein Ausbildungsabschnitt kann auch in Teilzeit erfolgen.

Schulbeginn:
jährlich im September

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Ausbildung herunterladen:

Infoflyer

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr