Sie sind hier: Bildungsangebote > Ausbildung > Altenpflege (verkürzt für Heilerziehungspfleger/innen)

Altenpflege (verkürzt für Heilerziehungspfleger/innen)

Grundüberlegungen
Mit dem wachsenden Bevölkerungsanteil älterer Menschen wächst gleichzeitig der Anteil behinderter älterer Menschen.
Die Pflege dieser Gruppe stellt natürlich eine noch größere Herausforderung dar. Sie bedarf gut ausgebildeter Fachkräfte, um den besonderen zusätzlichen Bedürfnissen behinderter Älterer gerecht werden zu können.

Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger sind auf Grund ihrer Vorbildung für diese Aufgabe prädestiniert. Sie haben nun die Möglichkeit, innerhalb nur eines zusätzlichen Ausbildungsjahres in der Altenpflege im vollen Umfang die berufliche Anerkennung ihrer Pflegekompetenz als Altenpfleger/in zu erwerben - auf der Basis des Pflegeversicherungs- und Krankenversicherungsgesetzes sowie des Bayerischen Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes.

Inhalte der Ausbildung

  • Grundlagen der Pflege
  • Altenpflege und Altenkrankenpflege (Theorie)
  • Lebensgestaltung
  • Berufskunde
  • Recht und Verwaltung                                      
  • Deutsch und Kommunikation                          
  • Altenpflege und Altenkrankenpflege (Praxis)    
  • Lebensraum- und Lebenszeitgestaltung               

Ihre praktische Ausbildung absolvieren Heilerziehungspfleger/innen bei Kooperationseinrichtungen der Altenhilfe bzw. bei Einrichtungen der Behindertenhilfe, die bereits ältere Menschen betreuen.

Hilfen


Wir bieten den Teilnehmer/innen individuelle Lernhilfen und persönliche Beratung (vor und während der Ausbildung in Theorie und Praxis) an, um den Einstieg ins dritte Ausbildungsjahr der Altenpflege zu erleichtern.

Abschluss

Das Bestehen der Abschlussprüfung führt zum Erwerb der Berufsbezeichnung „staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in“.
Die Gesamtverantwortung für die Ausbildung liegt bei Ihrer Schule, die Verantwortung für Ihre praktische Ausbildung liegt bei Ihrer Pflegeeinrichtung. Hierüber schließen Schule und Pflegeeinrichtung eine Kooperationsvereinbarung.

Infomaterial anfordern

Allgemeine Infos

Gesamtdauer: 12 Monate in Vollzeit
Schulbeginn: jährlich im September
Umfang:
500 Unterrichtsstunden
840 Stunden Berufspraxis

Standorte

Diese Ausbildung wird an folgenden GGSD-Standorten angeboten:
München, Nürnberg, Rosenheim
(klicken Sie auf einen Standort für weitere Informationen)

Download-Bereich

Hier können Sie weitere Info-Materialien zu dieser Ausbildung herunterladen:

Infoflyer

Anmeldeformular

Kostenlose Infoline

Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:
Telefon 0800 / 10 20 580
Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr