Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:

0800 / 10 20 580

Nachricht schreiben

Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr

  • Startseite
  • Bildungsangebot
  • Ausbildung
  • Berufsfachschule für Ergotherapie vergrößert sich an neuem Standort
  • Berufsfachschule für Ergotherapie vergrößert sich an neuem Standort

Berufsfachschule für Ergotherapie vergrößert sich an neuem Standort

28. Juni 2022

Mehr Platz für Ergotherapie-Ausbildung in Nürnberg: Die staatlich anerkannte GGSD Berufsfachschule für Ergotherapie in Nürnberg Langwasser zieht in ihrem 25. Jubiläumsjahr innerhalb des  Stadtteils Langwasser um – vom GGSD Bildungszentrum (Zollhausstraße) in den Eurocom-Businesspark (Lina-Ammon-Straße 19 B). Die Schule erweitert damit ihre Kapazitäten, so dass ab dem Schuljahr 2023/24 zwei Klassen unterrichtet werden können.
Der Umzug der Ergotherapieschule stellt eine Bereicherung der Bildungslandschaft in Nürnberg und der Region dar. Die Stadt Nürnberg begrüßt diese Entwicklung und hat sich des zugehörigen baurechtlichen Verfahrens mit hoher Priorität angenommen. Für das GGSD Bildungszentrum Nürnberg bedeutet die räumliche Veränderung einen doppelten Gewinn: Zum einen werden am bisherigen Standort in der Zollhausstraße Räume frei für die stark nachgefragte Erzieher-Ausbildung.  Und zum anderen werden die Kapazitäten der Ergotherapie-Schule, die ebenfalls eine steigende Nachfrage verzeichnet, verdoppelt.

Die räumliche Erweiterung und damit verbundene Modernisierung der Infrastruktur geschieht neben den Platzgründen auch vor dem Hintergrund der aktuellen Veränderungen in der Ergotherapie-Ausbildung.  Der neue Lehrplan, der in diesem Schuljahr eingeführt wurde, ist deutlich stärker handlungsorientiert  Zudem enthält  das erste Ausbildungsjahr neuerdings ein Orientierungspraktikum.  Viel mehr praktische Lerninhalte also, die in den neuen Räumen mit allen erforderlichen Ausstattungen eingeübt werden können. Neben den Klassenzimmern wird es Fachräume für Werken, Alltagsgestaltung und Therapie geben. Eine Bibliothek und ein Aufenthaltsraum runden die kommunikative und moderne Atmosphäre der Schule ab. Die 800 qm im Erdgeschoss und im 1. Stock sind barrierefrei zugänglich (2 Aufzüge) und werden zur Vorbereitung der Zweizügigkeit bis Ende 2023 auf 1.200 qm erweitert.

Die Verkehrsanbindung am neuen Standort ist ideal (direkt an der Bus- und U-Bahn-Haltestelle Scharfreiterring sowie an der Bushaltestelle Zuckmayerweg), für Autofahrer gibt es viele Parkmöglichkeiten in der Nähe. Das weitläufige, ruhige Areal hat Campus-Charakter mit einer großen Parklandschaft und einer Biotopfläche. Zur Infrastruktur gehören ein italienisches Restaurant, ein Bistro, eine Bankfiliale und viele Arztpraxen. Auch ein Food Truck macht hier regelmäßig Station. Die Einkaufsmöglichkeiten im Franken-Center sind nur eine U-Bahnstation entfernt.