Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:

0800 / 10 20 580

Nachricht schreiben

Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr

  • Startseite
  • Alumni-Treffen am GGSD Studienzentrum Nürnberg
  • Alumni-Treffen am GGSD Studienzentrum Nürnberg

Alumni-Treffen am GGSD Studienzentrum Nürnberg

06. Dezember 2022

Am Freitag, 25. November 2022, fand ab 17 Uhr bis in den Abend hinein das zweite Alumni-Treffen am GGSD Studienzentrum der HFH in Nürnberg statt. Das erste Treffen dieser Art gab es 2019, wegen Corona musste es in den folgenden zwei Jahren ausgesetzt werden. Knapp 20 Absolvent*innen folgten der Einladung zum fachlich-informellen Austausch mit ehemaligen Kommiliton*innen und Dozent*innen. Viele Teilnehmer*innen kamen zu zweit oder zu dritt nach Langwasser, was ein Indiz dafür ist, dass Kontakte aus der Studienzeit noch lange erhalten bleiben. Drei der Teilnehmer*innen, die gemeinsam anreisten, kennen das Studienzentrum bereits seit den Anfängen – sie hatten hier vor über 15 Jahren studiert und pflegen ihre Kontakte aus der Studienzeit bis heute.

Neben allgemeinen Informationen zu aktuellen Entwicklungen an den GGSD Studienzentren und an der Hamburger Fern-Hochschule gab es die Gelegenheit, sich über Berufsbiografien auszutauschen und Netzwerke zu flechten. In einer Gruppenarbeit zum Thema Netzwerken wurde wie schon beim ersten Treffen deutlich, dass ein großes Interesse an einem informell-fachlichen ungezwungenen Austausch wie diesem besteht. Einhellig sprachen sich die „Ehemaligen“ für eine jährliche Fortsetzung des Alumni-Treffens aus.

„Dieses schöne Wiedersehen hat wieder einmal gezeigt, wie wertvoll und prägend ein Studium für das ganze Leben sein kann. Besonders gefreut hat mich, dass alle mit ihrem Studium etwas anfangen konnten und können – zumeist natürlich beruflich, aber immer auch persönlich. Die meisten sind ihren Arbeitsfeldern treu geblieben und arbeiten in leitenden Positionen. Ihr Studium hat sie in die Lage versetzt ihre Qualifikationen auf hohem Niveau auszubauen und zu vertiefen, was immer auch eine Bereicherung im Sinne der Persönlichkeitsbildung ist“, berichtet der Lehrbeauftragte und Trainer Heinrich Moethe, der das Alumni-Treffen moderierte und gemeinsam mit Studienzentrumsleiterin Monika Dülligen organisiert hatte.