Für Standort-übergreifende Fragen wenden Sie sich bitte an:

0800 / 10 20 580

Nachricht schreiben

Mo. - Do.: 08.30 - 16.30 Uhr
Fr.: 08.30 - 15.00 Uhr

  • Trends rund um Gesundheit, Pflege und Soziales - Die GGSD auf der Consozial 2021

Trends rund um Gesundheit, Pflege und Soziales - Die GGSD auf der Consozial 2021

29. Oktober 2021

Nachdem im letzten Jahr die Consozial pandemiebedingt ausfallen musste, findet die die Leitmesse der Sozialwirtschaft wieder statt – und zwar am 10. und 11. November im Messezentrum Nürnberg. Die GGSD ist erneut dabei und präsentiert eine große Bandbreite an Bildungsangeboten am Stand 4A-122.

Das digitale Lernen hat bei der GGSD einen riesigen Sprung nach vorne gemacht. Digitale und hybride Formate spielen eine zunehmende Rolle gerade auch in der Fort- und Weiterbildung. In diesem Jahr legt die GGSD den Schwerpunkt auf Ausbildungen im Bereich der pädagogischen Betreuung und Erziehung von Grundschulkindern. Hier gibt es neue Angebote mit Schnittstellen bis in die Weiterbildung und zum Studium. Die geänderten Regelungen und Anforderungen im Zusammenhang mit der reformierten Erzieherausbildung sind bei der Messe ebenfalls ein wichtiges Thema.

Auch die Pflege stellt die GGSD bei der Consozial in den Fokus: Im Zuge der neuen generalistischen Pflegeausbildung wird mittlerweile der letzte Jahrgang in der Altenpflege ausgebildet. Die generalistische Pflege-Ausbildung ist an allen GGSD Pflegeschulen gut angelaufen: Die Resonanz und die Bewerbungs-Zahlen sind überraschend positiv. An den Pflegeschulen München und Ingolstadt entstehen die ersten Skills Labs, um berufliche Handlungskompetenz in einem realitätsnahen Umfeld einüben zu können. Dabei kommen hochmoderne Pflegesimulationspuppen zum Einsatz. Die GGSD Studienzentren der HFH verzeichnen eine zunehmende Nachfrage nach Studienangeboten im Bereich Pflege und Gesundheit – die Akademisierung nimmt Fahrt auf.

Für Fragen und Austausch rund um diese Themen und noch viel mehr stehen Ihnen unsere Expert*innen aus den Fachbereichen, den Fachakademien und (Berufs-)-Fachschulen, der Fort- und Weiterbildung und der Studienzentren für ausführliche Gespräche zur Verfügung.

Zur Messeseite gelangen Sie >> hier <<

Zurück zur Übersicht